46302708894_3ccfc067d8_o.jpg

DAS GELÜBDE

Theater der Künste

Abschlussinszenierungen Bachelor Theater - Premiere

Vier Versuche zu einer anachronistischen Fallanalyse. Der Autor Dominik Busch hat ein sprachlich präzises Modell gebaut zur Verhandlung der Frage, ob es etwas gibt, das grösser ist als man selbst. Sein Szenario bildet die Basis der künstlerischen Auseinandersetzungen für die vier Inszenierungen aus dem BA Theater.

Regie: ALexander Stutz

Dramaturgie: Melanie Osan

Spiel: Nina Vieten

Merlin Graf

Anna Kummrow

Sabrina Fischer

Fabian Vogt

 
 

©2019 Fabian Vogt, Impressum