dasdatheater-hair-szene-06-600x400-47-33.jpg

HAIR

Openair

Evergreens wie „Aquarius“, „Hare Krishna“ und „Let The Sunshine In“ machen „Hair“ zu einem Meilenstein der Musikgeschichte. Der Welterfolg ist nun erstmals in der einmaligen Atmosphäre auf Burg Wilhelmstein zu erleben. Maren Dupont und Tom Hirtz inszenieren das Musical mit Dialogen in deutscher und Liedern in englischer Sprache. Begleitet wird das Ensemble von einer vierköpfigen Live-Band um den Musikalischen Leiter Christoph Eisenburger.

Der junge Claude Bukowski begegnet Ende der 1960er-Jahre in New York einer Gruppe Hippies, als er in der Stadt seinen Musterungstermin wahrnehmen will. Schnell ist er fasziniert von der neuen Bewegung, die sich mit anarchischem Charme gegen das Establishment, Rassismus und den Vietnam-Krieg auflehnt. Ein neues Lebensgefühl liegt in der Luft. Doch schon bald kollidiert der Traum von Freiheit und Liebe mit der Realität. Denn Claude muss als Soldat nach Vietnam, um dort zu kämpfen.

1968 wurde Hair am Broadway uraufgeführt und gilt bis heute als eines der erfolgreichsten Musicals. Auch mehr als 50 Jahre später hat die Flower-Power-Show mit ihrer unbändigen Lust auf Freiheit, Leben, Liebe und Frieden nichts von ihrer Frische und Aktualität verloren.

Fotos: Nico Kleemann

Trailer: Christoph Carle Film